REALISMUS IN DER BILDENDEN KUNST

BORIS RÖHRL: REALISMUS IN DER BILDENDEN KUNST

Europa und Nordamerika 1830 bis 2000

© 2013 Gebr. Mann Verlag, Berlin

Seite 286, Zitat:

„Die Veränderungen in Mittel- und Osteuropa haben die Vereinigten Staaten nicht tangiert. Die Tradition des akademischen Realismus wurde daher ungestört weitergeführt. Es trat eine jüngere Generation auf, die dem New Realism zugerechnet werden kann, so beispielsweise F. Scott Hess (* 1955), der als einer der bekanntesten gegenständlichen Künstler Kaliforniens gelten kann.“  Coverbild ist „The Night“ (1988) von F. Scott Hess.

MORE ABOUT F. SCOTT HESS: https://en.wikipedia.org/wiki/F._Scott_Hess

310
Gazmend Freitag (Selfie)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s