LEBENSLINIEN von Gazmend Freitag – Nachbericht zur Vernissage

Gazmend Freitag bei der Vernissage LEBENSLINIEN am 25.10.2019. © eventfoto.at

Am 25, Oktober wurde die Ausstellung LEBENSLINIEN, ein soziales Kunstprojekt des Malers Gazmend Freitag, eröffnet. Situiert im Hillinger Seniorenheim in Urfahr, stellt es in 35 Porträts einige der Menschen vor, die hier leben bzw. gelebt haben. Denn wie es das Leben will, sind seit dem Beginn des Projektes drei der Teilnehmerinnen verstorben. Ein weiterer Grund, warum diese Ausstellung über das rein künstlerische hinausgeht und auf die Älteren unter uns aufmerksam machen will. Nicht nur die Heimbewohner, sondern auch zahlreiche prominente Gäste, darunter Bürgermeister Klaus Luger, zeigten sich berührt. Um am 50. Jahrestag seines Amtsantrittes das soziale Engagement des von 1969-1984 als Bürgermeister amtierenden Franz Hillinger zu würdigen, erwarb Vizebürgermeisterin Karin Hörzing von Gazmend Freitag ein Hillinger Porträt.

Die in Österreich einmalige Ausstellung, die von Konsulent Adolf Öhler als Kurator begleitet wird, kann bis zum 7. Jänner 2020 besucht werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s