Alle unter Linz verschlagworteten Beiträge

LEBENSLINIEN – Gazmend Freitag

Gazmend Freitag im Linzer Atelier, 2019. © Johann Traunwieser Ein soziales Kunstprojekt in Zusammenarbeit mit dem Seniorenzentrum Franz Hillinger in Linz Mein neuestes Projekt bringt mich mehrmals die Woche in die Räumlichkeiten des Seniorenzentrum Franz Hillinger in der Kaarstraße. Dort treffe ich mich mit meinen Modellen, die, anders als meine üblichen, nicht mehr jung und im herkömmlichen Sinne schön sind. Aber gerade darum geht es mir – auf das Lebendige, Schöne und Wahrhaftige in den Menschen aufmerksam zu machen, die von unserer Gesellschaft nicht mehr wahrgenommen werden. Ein Unterfangen, das sowohl mir als auch den Älter- und Altwerdenden große Freude bereitet. Es wird noch viele Wochen dauern, bis all die Geschichten erzählt und ich all die Skizzen fertiggestellt habe. Bis ich alle Film- und Tonbandaufnahmen endgültig in den Portraits verarbeitet habe und diese bereit für die Ausstellung sind. Aber schließlich wird am 25. Oktober 2019 des 50. jährigen Jubiläums des Amtsantrittes von Altbürgermeister Franz Hillinger gedacht werden. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten werde ich die Portraits jener Menschen präsentieren, welche diese Stadt mit aufgebaut und zu dem …

Gazmend Freitag im Seniorenzentrum Franz Hillinger in Linz

Gazmend Freitag – Seniorenheim Hillinger in Linz, 2019. © Johann Traunwieser LEBENSLINIEN Ein soziales Kunstprojekt in Zusammenarbeit mit dem Seniorenzentrum Franz Hillinger in Linz   Mein neuestes Projekt bringt mich mehrmals die Woche in die Räumlichkeiten des Seniorenzentrum Franz Hillinger in der Kaarstraße. Dort treffe ich mich mit meinen Modellen, die, anders als meine üblichen, nicht mehr jung und im herkömmlichen Sinne schön sind. Aber gerade darum geht es mir – auf das Lebendige, Schöne und Wahrhaftige in den Menschen aufmerksam zu machen, die von unserer Gesellschaft nicht mehr wahrgenommen werden. Ein Unterfangen, das sowohl mir als auch den Älter- und Altwerdenden große Freude bereitet. Es wird noch viele Wochen dauern, bis all die Geschichten erzählt und ich all die Skizzen fertiggestellt habe. Bis ich alle Film- und Tonbandaufnahmen endgültig in den Portraits verarbeitet habe und diese bereit für die Ausstellung sind. Aber schließlich wird am 25. Oktober 2019 des 50. jährigen Jubiläums des Amtsantrittes von Altbürgermeister Franz Hillinger gedacht werden. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten werde ich die Portraits jener Menschen präsentieren, welche diese Stadt mit …

Gazmend Freitag und Adolf Öhler

Gazmend Freitag und Adolf Öhler, Seniorenheim Franz Hillinger in Linz, 10.04.2019. © Gazmend Freitag Heute im Seniorenzentrum Franz Hillinger in Linz, mit lieben Freund, dem Konsulent Adolf Öhler, der im Jahr 2015 mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet wurde. Die Stadt Linz nahm mich deshalb freudig auf, weil die politische Kultur über Generationen durch Achtung und Freundschaft geprägt war, nicht zuletzt von ihren Stadtoberhäuptern, ihren Bürgermeistern. Ein ganz besonderer dieser Bürgermeister war Franz Hillinger.

LEBENSLINIEN – Gazmend Freitag

Gazmend Freitag im Seniorenzentrum Franz Hillinger in Linz beim porträtieren Emma Dirnberger, 92 Jahre. © Gazmend Freitag LEBENSLINIEN: ein soziales Kunstprojekt in Zusammenarbeit mit dem Seniorenzentrum Franz Hillinger in Linz Das neueste Projekt des Linzer Künstlers Gazmend Freitag bringt ihn mehrmals die Woche in die Räumlichkeiten des Seniorenzentrum Franz Hillinger in der Kaarstraße. Dort trifft er sich mit seinen Modellen, die, anders als seine üblichen, nicht mehr jung und im herkömmlichen Sinne schön sind. Aber gerade darum geht es dem Maler und Porträtisten albanischer Herkunft- auf das Lebendige, Schöne und Wahrhaftige in den Menschen aufmerksam zu machen, die von unserer Gesellschaft nicht mehr wahrgenommen werden. Ein Unterfangen, das sowohl dem Künstler als auch den Älter- und Altwerdenden große Freude bereitet. Für die mit Bleistift skizzierten und mit Tusche vertieften Porträts ist für die nahe Zukunft eine Ausstellung geplant, zu der das Seniorenzentrum Hillinger herzlichst einlädt. Text; Monika Grill  

Gazmend Freitag und Franz Dobusch

Gazmend Freitag mit Altbürgermeister von Linz Franz Dobusch! Linz, 28.03.2019. © Gazmend Freitag Vielleicht wird es doch noch etwas mit meinem Wunsch, den Altbürgermeister Franz Dobusch im Öl zu verewigen. Zumindest habe ich ihn heute zufällig in Linz getroffen- eine nette Begegnung, über die ich mich freue.

Linzer Künstler will Dobusch-Portrait zum Nulltarif spenden!

Gazmend Freitag mit Portrait von Franz Dobusch in seinem Linzer Atelier, 2019.  Photo: Johann Traunwieser Vor über fünf Jahren trat Franz Dobusch als Bürgermeister ab. Die Tradition will es, dass im Renaissance-Saal der Stadt Linz Porträts alle ehemaliger Stadtoberhäupter hängen, das Bild von Dobusch fehlt aber immer noch. Ausgerechnet die Die Grünen Linz fordern jetzt per Gemeinderatsantrag, ein Bild des Ex-Bürgermeisters um teures Geld zu beauftragen. Der Linzer Künstler Gazmend Freitag will der Stadt sparen helfen – er malte Dobusch und würde das Portrait zum Nulltarif zur Verfügung stellen. Einem geschenkten Dobusch – äh, Gaul schaut man nicht ins Maul. Oder? 🐴  LINZA.at – das echte linzer stadtmagazin  

An der Donau – Gazmend Freitag

Gazmend Freitag in der Galerie Artinnovation in Innsbruck, 2019. Photo: Joe Leitner Seit neuestem ist Gazmend Freitag in seiner adoptierten Heimatstadt Linz unterwegs, um Szenen aus dem Alltag seiner Bewohner festzuhalten. Hier präsentiert sich die Stadt in Gestalt einer fröhlichen jungen Frau, die für sich im Grün nahe der Donau eine Lese-Oase entdeckt hat. Text: Monika Grill

Gazmend Freitag – LOVE & DREAMS

Gazmend Freitag, Linz, 2019. Photo: Johann Traunwieser Ausstellung 1. Februar 2019 um 19.00 Uhr Ausstellung von Gazmend Freitag unter dem Titel „LOVE & DREAMS“ in der Galerie ARTINNOVATION, Amraser Strasse 56, 6020 Innsbruck. Die Ausstellung „LOVE & DREAMS“ päsentert Werke die von Personen, Gefühlen und alltäglichen Augenblicken inspiriert sind. Werke Die erste Begegnung, der erste Blick.. wer hat ihn nicht erlebt, diesen Augenblick, in dem alles möglich scheint und die Welt wunderbar ist? In seinem Ölgemälde hält der Künstler Gazmend Freitag den Zauber und die Erwartung solch einer Begegnung fest. Leuchtendes Grün und Rot vermitteln ein Gefühl von unmittelbarer Lebendigkeit. Das in Licht getauchte Porträt der jungen Frau ist der Fokus und scheint von innen zu strahlen, liebevoll bewundert vom Künstler, der sich selbst in das Bild malt und seinen Gefühlen Ausdruck verleiht. Seit neuestem ist Gazmend Freitag in seiner adoptierten Heimatstadt Linz unterwegs, um Szenen aus dem Alltag seiner Bewohner festzuhalten. Hier präsentiert sich die Stadt in Gestalt einer fröhlichen jungen Frau, die für sich im Grün nahe der Donau eine Lese-Oase entdeckt hat. Jung, urban, alternativ – …

At the Danube

Gazmend Freitag „At the Danube!“, 2018, oil on canvas, 120 x 100 cm Recently Gazmend Freitag is out and about in his adopted city of Linz to capture scenes of daily life. Here he shares his portrait of a young woman who enjoys a green reading oasis near the Danube river. Text: Monika Grill