Alle unter Ausstellung verschlagworteten Beiträge

Ein Blick in die Albanische Seele von Gazmend Freitag

Am jährlichen „Tag der Offenen Botschaften“ dreht sich alles darum, den Besuchern die Geschichte und Kultur des jeweiligen Herkunftslandes  näher zu bringen. So öffnete auch heuer die Albanische Botschaft im Vierten Wiener Gemeindebezirk ihre Tore und hieß zahlreiche Besucher willkommen. Um die ohnehin ausgezeichneten albanisch-österreichischen Beziehungen zu pflegen und Einblick in die albanische Seele zu gewähren, wurde der in Linz lebende und schaffende  albanische Künstler Gazmend Freitag zum dritten Mal eingeladen, seine Werke in den Räumlichkeiten der Botschaft  auszustellen. Wie in  den vergangenen Jahren findet Gazmend Freitag die Inspiration für seine Gemälden und Grafiken in der albanischen Geschichte und Volkstradition. Die ausgestellten Werke, viele davon in den rot-schwarzen Nationalfarben, fügen sich zu einem Mosaik aus zeitgeschichtlichen und ethnographischen Bildern. Von Mitrovica im Norden bis Gjirokastër im Süden, von den Zeiten des Nationalhelden Gjergj Kastriot Skenderbeg, geschätzt als Beschützer des Christentums, bis zu den Ereignisbildern des kalten Krieges, wird dem Betrachter Einblick in die albanische Lebensweise und Geisteshaltung ermöglicht. Beispiele dafür sind die schwarzweißen Schatten des Schwertertanzes, ein Männertanz charakteristisch für die nördlichen albanischen Gebirgsgebiete; die …

Die dritte Ausstellung des Kunstmalers Gazmend Freitag in der Albanischen Botschaft in Wien

Anlässlich des Tages der Offenen Botschaften zeigt der bekannte  Kunstmaler Gazmend Freitag zum dritten Mal  seine Werke in der Albanischen Botschaft in Wien.  Der in der Tradition des Europäischen Impressionismus arbeitende albanische Künstler konzentriert  sich in seinem Werk  auf Ölmalerei, Grafiken und Buchillustrationen.  Der Achtundvierzigjährige ist bekannt für seine albanischen Motive, die er liebevoll in Porträts, Landschaften und Akten festhält. Auch diesmal gewährt der Maler  Einblick in die albanisch Seele, zum Beispiel mit den Ölgemälden „Baresha“ und „Der Adler“. Zum ersten Mal kann man auch das Portrait von Pjetër Bogdani und „Die Braut von Mitrovica“ bewundern, die als wichtige Grafiken wiederholt in den albanischen Medien publiziert worden sind. Bei dieser Ausstellung werden auch Bilder von Iliriana Ajeti und Fotografien von Gjergj Mazi gezeigt. Die Ausstellung kann im  Ambiente der Albanische Botschaft bis Ende Mai besucht werden. Für eine Führung ist eine Anmeldung unter Tel.: 01/4000 04 111 bzw. per E-Mail an post@bv04.wien.gv.at sowie die Mitnahme eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses unbedingt erforderlich! Werkliste Gazmend Freitag Ausstellung Albanische Botschaft! TAGE DER OFFENEN BOTSCHAFTEN / AUSSTELLUNG / …

Die dritte Ausstellung des Kunstmalers Gazmend Freitag in der Albanischen Botschaft in Wien

Anlässlich des Tages der Offenen Botschaften zeigt der bekannte Kunstmaler Gazmend Freitag zum dritten Mal seine Werke in der Albanischen Botschaft in Wien. Der in der Tradition des Europäischen Impressionismus arbeitende albanische Künstler konzentriert sich in seinem Werk auf Ölmalerei, Grafiken und Buchillustrationen. Der Achtundvierzigjährige ist bekannt für seine albanischen Motive, die er liebevoll in Porträts, Landschaften und Akten festhält. Auch diesmal gewährt der Maler Einblick in die albanisch Seele, zum Beispiel mit den Ölgemälden „Baresha“ und „Der Adler“. Zum ersten Mal kann man auch die Portraits von Pjetër Bogdani und Dr. Marianne Graf, Vorstandspräsidentin des Vereins “Albania-Austria Partnerschaft”, sowie „Die Braut von Mitrovica“ bewundern, die als wichtige Grafiken wiederholt in den Medien publiziert worden sind. Bei dieser Ausstellung werden auch Bilder von Iliriana Ajeti und Fotografien von Gjergj Mazi gezeigt. Die Ausstellung kann im  Ambiente der Albanische Botschaft bis Ende Mai besucht werden. Für eine Führung ist eine Anmeldung unter Tel.: 01/4000 04 111 bzw. per E-Mail an post@bv04.wien.gv.at sowie die Mitnahme eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses unbedingt erforderlich! Werkliste Gazmend Freitag Ausstellung Albanische …

MULTIKULTI-AWARD 2017

TRAUMWELTEN IN OTTAKRING Der Künstlerkreis Kaleidoskop präsentierte am Freitag (03.03.2017) in der Kunstwerkstätte Eva Ehweiner den ersten Teil des MultiKulti-Awards im 16. Bezirk. Das Haus war voll und man konnte sich kaum einen Weg durch die zahlreichen Besucher bahnen. Künstler wie Julia Weintrager, Jagoda Lessel, I.F. Frauenberger, Sylvia Kölbl, Gazmend Freitag, Mohamed Kuti, Ramadan Hussien, Muhammed Farouk, Adisa Czeczelich, Rasha, Blerim Hoxhaj und nicht zuletzt Mitglieder des Künstlerkreises Kaleidoskop Wien zeigten ihre Werke. Ganz und gar nicht träumend verharrten die Besucher immer wieder vor den großartigen Werken dieser internationalen Ausstellung. Kunst bringt nicht nur die Emotionen ihrer Schöpfer zum Ausdruck, nein, sie verbindet weit über Ländergrenzen hinweg Menschen und zeigt so ein friedliches Miteinander der Kulturen. Sie lehrt uns wie wertvoll Leben ist und mahnt unser Verständnis für andere an. Sie sagt uns, dass das was wir Liebe nennen kein Lebensgefühl sein kann, was wir in unseren vier Wänden zurücklassen wenn wir sie verlassen. (Ron Böhme) Multikulti-Award 2017 3. – 25. März 2017 Kunstwerkstätte Ehweiner Thaliastraße 139 1160 Wien, Österreich  

GAZMEND FREITAG AN DER GRUPPENAUSSTELLUNG MULTIKULTI – AWARD 2017 IN WIEN

MULTI-KULTI-AWARD 2017 Ausstellung „Traumwelten Teil 1“   Vernissage: 3. März 2017, 19.00 Uhr Kunstwerkstätte Ehweiner Thaliastraße 139 1160 Wien Der Künstlerkreis Kaleidoskop zeigt gemeinsam mit KünstlerInnen mit Migrationshintergrund Werke aus den Sparten Malerei und Fotografie. Teilnehmende Künstler: Künstler des Künstlerkreises Kaleidoskop sowie Jagoda Lessel, Adisa Czeczelich, Julia Weintrager, If Frauenberger, Silvia Kölbl, Gazmend Freitag, Mohamed Kuti, Ramadan Hussien, Rasha, Farouk Muhammed, Blerim Hoxhaj.   HERZLICH WILLKOMMEN !!!   meinbezirk.at

GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNG VON VAKO UND KÜNSTLERFREUNDEN IM PALAIS PALFFY WIEN

GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNG VON VAKO UND KÜNSTLERFREUNDEN IM PALAIS PALFFY WIEN VERNISSAGE 20. Februar 2017 um 19.00 Uhr 1. „Variable Kompetenzkünstlerausstellung 2017“ 20.-26. Februar in der Kunstgalerie des Palais Palffy, Josefsplatz 1, 1010 Wien (Erdgeschoß). Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: JANA BEREITER, HARRY ERGOTT. ROBERT HAILWAX, GAZMEND FREITAG, MARIO KLEE, GEROLD KUBITSCHEK, GÜNTER FRITSCH, JOE LEITNER.   Organisiert von VAKO.AT

GAZMEND FREITAG BEI DER AUSSTELLUNGSBETEILIGUNG SPRING POP-UP 2017 BIENNALE AUSTRIA

BA SPRING pop-up 13 – 19 Februar 2017 Offizielle Eröffnung: Montag, 13. Februar 2017 von 18:00 – 20:00 Uhr Ausstellungsbeteiligung SPRING pop-up 2017 BIENNALE AUSTRIA Gumpendorfer Straße 23, 1060 Wien mit den Werken Öl auf Leinwand:   Der Verein BIENNALE AUSTRIA wurde 2005 in Wien gegründet und hat sich zur Aufgabe gesetzt bildende KünstlerInnen in den Bereichen Kommunikation, Vermarktung, Netzwerk und Pressearbeit zu unterstützen. Er wird durch die Mitgliedsbeiträge, durch Organisationsbeiträge für Ausstellungsprojekte und durch ehrenamtliche Arbeit getragen. Der Verein BIENNALE AUSTRIA ist international tätig und Partner einiger internationaler Künstler-, Kunst- und Kuratoren – Vereinigungen. GAZMEND FREITAG, Maler und Grafiker wurde in Pataqani i Poshtëm, Kosovo geboren und lebt in Linz. In seinen, voll Leben sprühenden, Arbeiten setzt er mit kräftigen Pinselstrichen und Farben Menschen und Szenen ins Licht. Es ist Mitglied des Vereins Kunstprojekte Wien. February 13 -19,  2017 PARTICIPATION AT THE SPRING POP-UP 2017. BIENNALE AUSTRIA Gumpendorfer Straße 23, 1060 Vienna, Oil Paintings on canvas: Nude with red cloth, 2011. 60 x 60 cm Table, 2012, 70 x70 cm The association BIENNALE AUSTRIA was established …

BOTSCHAFTER DER KUNST UND KULTUR

29.04.2015 JOHN FOX, Journalist & Pressphotogrpher Ambassador Roland Bimo, Minister Arten Hanku, Künstlerin Sonjuschka La Donna Artista, Albanischer Top Künstler Gazmend Freitag, Künstlerin Keti Berisha und Künstlerin Iliriana Ajeti. Bei den “Tagen der offenen Botschaften auf der Wieden” konnten Bezirksbewohnerinnen und Bezirksbewohner am 24. April 2015 von 11.00 – 13.00 Uhr Einblick in teils bedeutende Bauwerke im 4. Bezirk nehmen, begleitet von den Bezirksvorsteher, die ansonsten nicht zugänglich sind. Auf dem Programm standen, je nach Botschaft unterschiedlich, eine Besichtigung der Räumlichkeiten, eine visuelle oder kulinarische Vorstellung der Länder und eine Präsentation der Aktivitäten der Botschaften in Österreich. Ein besonderes Highlight fand in der Albanischen Botschaft http://www.botschaft-wien.com/albanische.html Die gemeinsame Ausstellung anlässlich des Tages der offenen Botschaften. Kunst und Völkerverständigung auf höchstem diplomatischem Niveau ! Ausgewählte Exponate der Künstler Sonjuschka, Gazmend Freitag, Keti Berisha und Iriljana Ajeti wurden den interessierten Besuchern in einer exklusiven Werkschau gezeigt. http://www.punetejashtme.gov.al/files/userfiles/Newsletter,_Issue_No.10,_April_30_2015.pdf